Neue Seite

Diese Seite wird in kürze geschlossen bitte verwenden Sie diesen link www.urkost.at

Advertisements
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Kokosfrische der Extraklasse

Image

Sehr empfehlenswerte Kokosprodukte mit Qualität!

Herstellung: Schonend von Hand geschält ohne jegliche Erhitzung
Verarbeitung: Das Fruchtfleisch wird innerhalb von 1 Stunde verarbeitet
Bio: Alle Produkte stammen aus biologischem Anbau
Fair : Fair Trade for Fair Life – Projekt – Engagement von Mensch zu Mensch

Mehr Infos dazu:http://www.drgoerg.com/

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

dieBiokiste.at

Image

Heute besuchten wir den Biohof Achleitner in Eferding.
Haushalte im Raum Oberösterreich und Umgebung 
werden von dort aus mit der Biokiste beliefert.

Das Leitbild:  Alle Organe (Boden, Pflanzen, Tiere und Mensch)
stehen in enger Wechselbeziehung zueinander und
können ihre Leistungsfähigkeit nur gemeinsam entwickeln und ausschöpfen. 

http://www.biohof.at/index.php?option=com_content&task=view&id=925&Itemid=450

 

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Die ersten wilden Blüten

 Hohe Schlüsselblume (Primula elatior
auch Wald-Schlüsselblume genannt
gehört zur Familie: Primulaceae- Primelgewächse
 
Der Name Himmelsschlüssel
bezieht sich auch darauf,
dass diese Pflanzenart
als eines der himmelöffnenden
Frühlingskräuter gilt.

Die Wurzeln wurden früher als Niespulver verwendet.

Mit den Blüten der Schlüsselblumen in kochendem Wasser werden  auch Ostereier gefärbt.

Lungenkraut – Pulmonaria officinalis
auch Hänsel und Gretel genannt
Familie: Raublattgewächse – Boraginaceae

An einem leicht behaarten Stengel wachsen rauhe Blätter. Die Blätter haben meistens weissliche Flecken.

Die Farbe der Lungenkraut-Blüten wechselt von rötlich bei jungen Blüten über violett bis hin zu blau bei älteren Blüten.

Es wächst bevorzugt in lichten Laubwäldern und an Waldrändern. Der Boden sollte für das Lungenkraut möglichst feucht und kalkhaltig sein.

Veilchen (Viola
Familie:  Veilchengewächse – Violaceae

Wie kleine violette Äuglein blinzeln sie aus dem Laub. In der Antike galt das Veilchen sogar als eine heilige Blume es wurden Veilchenkränze zu Ehren des auf dem Kopf getragen.
Die etwa 500 Arten gedeihen  bevorzugt auf schattigen Wiesen und besitzen einen ausdauernden Wurzelstock, der sich von Jahr zu Jahr mehr ausbreitet.

Quelle: http://www.heilkraeuter.de/lexikon/
http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Hauptseite

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

HIER UND JETZT

Image

Der Menschenverstand
kann die wahre Unterweisung nicht erfassen.

Doch wenn ihr zweifelt,
und nicht versteht,
könnt ihr gern mit mir diskutieren.
(Shokoka)

Zen-Priester Taiso Toku Ho, ein langjähriger Schüler von Zen-Meister Tenryu Tenbreul,
erhielt 1998 die Mönchsordination in der Soto-Linie des Zen-Buddhismus.
Er hat mehrere buddhistische Schulen studiert und ist seit 1989 im Zen-Training.
„Alle Zen-Schulen betonen die überragende Bedeutung von Zazen.
Wenn ihr also den Geschmack von Zen kennenlernen wollt, müsst ihr Zazen praktizieren.“

http://www.zensite.de/

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Veggie Planet in Salzburg

Wie bereits angekündigt, 
besuchten wir am Samstag die 1.vegane Messe Österreichs.
Der Besucheransturm war verblüffend – dies  bestätigt auch „Salzburg-Online“:
http://www.salzburg24.at/stadt/grosser-erfolg-fuer-%E2%80%9Eveggie-planet%E2%80%9C/3204367

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Besser MITEINANDER als Gegeneinander!

http://www.criticalmass.at/

…Weil Fahrradfahren lustig, praktisch, nachhaltig und effizient ist

ALLE die hier und jetzt teilnehmen, bilden eine KRITISCHE MASSE: RadfahrerInnen, die uneingeschränkt radfahren wollen.
Menschen, die den dadurch gewonnen Raum lustvoll erleben und den sonst so hektischen Straßenverkehr friedvoller mitgestalten wollen.

Critical Mass bist Du, der Du Deine Umwelt und die Natur liebst.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Brennessel-Aktion

Frühling!!!
Wie schön immer mehr Brennessel sprießen aus dem Boden.

Brennessel- Aktion (1959)

Ich habe eine sehr wichtige Mitteilung zu machen.
Ich habe eine sehr wichtige Mitteilung zu machen.
Man kann ohne Geld glücklich leben.
Man kann ohne Geld glücklich leben.
Seid unabhängig und autark.
Seid unabhängig und autark.
Laßt Euch nicht ausbeuten.
Laßt Euch nicht ausbeuten.

Wisst Ihr, wie einfach es ist, ohne Geld zu leben?
Wisst Ihr, wie einfach es ist, ohne Geld zu leben?
Man muss nur Brennesseln essen.
Man muss nur Brennesseln essen.
Man kann vom Spinat leben, den man aus Brennesseln zubereitet.
Man kann vom Spinat leben, den man aus Brennesseln zubereitet.
Brennessel wachsen überall.
Brennessel wachsen überall.
Sie sind ganz umsonst.
Sie sind ganz umsonst.

Esst sie!
Esst sie!

(Friedensreich Hundertwasser)

http://ginastagebuch.blogspot.com/2007/11/brennessel-aktion-1959.html
http://www.krautundrueben.de/Forum/board_entry.php?id=9678

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Saftiges, knackiges, essbares Grün

Immer mehr Kräuter erwachen aus dem Winterschlaf,
Heute gabs wieder eine vitaminreiche erfrischende Stärkung.

Scharbockskraut (Ficaria verna, Syn.: Ranunculus ficaria L.)
auch Feigwurz oder Frühlingsscharbockskraut bekannt 
Familie: Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae)

Der giftige Inhaltsstoff Protoanemonin 
(in höherer Konzentration auch im Hahnenfuß)
bildet sich in höheren Konzentrationen
erst nachdem die ersten Blüten erschienen sind.

(Protoanemonin beeinflusst bei der inneren Aufnahme das Nervensystem: Es kommt zu Erbrechen, Durchfall und Schwindelanfällen, aber auch zu Krämpfen und Lähmungserscheinungen.)
 
Es Scharbockskraut gehörte früher zum Reiseproviant auf Seereisen und wurde von Seefahrern gegessen, die meist kein frisches Gemüse und Obst zu Verfügung hatten. Scharbockskraut enthält sehr viel Vitamin C und verhinderte dadurch Skorbut eine Vitamin C-Mangelkranheit die Seefahrer früher auf ihren langen Reisen bedrohte. Der Name Scharbockskraut leitet sich von Scharbock ab, eine alte Bezeichnung für Skorbut.

Zu finden ist er an feuchten Stellen im Garten, auch halbschattig, kann man das Scharbockskraut ruhig verwildern lassen. Im Sommer verschwindet es vollständig von der Bodenoberfläche, und zieht sich bis zum kommenden Frühling als Knolle in den Boden zurück.

Das Scharbockskraut kann sich auch über die zum Teil keulenförmig verdickten Wurzeln vermehren. Die Verbreitung der Samen erfolgt über Ameisen.

Nicht nur das Schafbockskraut traut sich ans Sonnenlicht
auch eine junge Brennessel guckt aus dem Laub hervor.

LG Magdalena

http://www.kraeuter-und-duftpflanzen.de/Scharbockskraut-Pflanze_detail_8389.html

http://de.wikipedia.org/wiki/Scharbockskraut

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Sonntagnachmittag am Voralpenweg

Gestern war es endlich wiedermal soweit
Die Radsaison ist eröffnet!
Nach der Winterpause machte Roland unsere Räder wieder startklar! 
Auf gehts der Moststraße entlang…

Im Hintergrund
Seitenstetten-
unseren Heimatort haben wir bereits hinter uns gelaßen.
Wir entschieden uns für Voralpenhöhenweg 
eine Strecke in unserer Nähe 
von Seitenstetten über St.Michael
Richtung Ertl zur Aussichtswarte 
und dann wieder heimwärts.

Kleine Rast nach unserem Kraft-Ausdauer Training!

Das Mai-Wetter im März genießen.
Endlich wiedermal in der
(noch nicht ganz so grünen) 
Wiese liegen und sich von den Sonnenstrahlen kitzeln laßen.
Sonnenschein!
Herrlich!
Himmlich!
 

Unser neuer Begleiter
‚Emil die Flasche‘ 
Ein Herz aus Glas

  • absolut geschmacksneutral und hygienisch
  • durchsichtig und kratzfest
  • frei von gesundheitsgefährdenden Stoffen wie Bisphenol A
  • bis 60°C befüllbar und spülmaschinengeeignet
  • auch für Tee, Saft oder Milch geeignet
  • recyclebar und umweltfreundlich

 

                                      LG Magdalena

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen